Lions Club Amorbach-Miltenberg
Projekt

Gemeinsam Stärke entwickeln

Serviceclubs Miltenberg stellen 16 Computer für Jugendliche zur Verfügung.

Bereits während der ersten Welle der Corona-Epidemie und dem damit verbundenen Lockdown war von einigen Schulen die Frage nach der Unterstützung von Jugendlichen, die zuhause nicht über eine ausreichende IT-Ausstattung für das Homeschooling verfügen, gestellt worden.

Der Lions-Club Miltenberg und der Rotary Club Miltenberg hatten sich schnell auf Präsidentenebene verständigt und beschlossen, etwas für diese Schüler zu tun.

Im privaten und beruflichen Umfeld waren schnell einige Computer zusammengekommen, die für eine Online-Beschulung und auch für die Standardanwendungen noch gut zu gebrauchen waren. Guido Berberich hat diese Rechner dann mit Windows 10 und einer für die Schüler kostenlosen Microsoft-Office Software ausgestattet. Andreas Wosnik übernahm die Organisation der Aktion und die Abstimmung mit den Schulen und dem Sachaufwandsträger.

Die generalüberholten Geräte wurden am Freitag nun an die Schule übergeben, die die Verteilung an die Schüler regelt.

Mit diesem kleinen Projekt unterstützen beide Clubs hier direkt die Schüler, ohne Ressourcen der Schulen oder des Sachaufwandsträgers zu beanspruchen. Die Abwicklung geschah jedoch in enger und zielführender Abstimmung mit Schule und Landratsamt.

Das Projekt soll fortgeführt werden.

 

Die Präsidenten der beiden Serviceclubs Guido Berberich und Andreas Wosnik übergeben die Schülergeräte an die Schule, die diese an die Schüler weiterleitet.

Von links: Frau Stenger Fachlehrerin IT, Herr Hennrich Stellvertretender Schulleiter, Frau Wehner-Theinert Schulleiterin, Guido Berberich (Lions) und Andreas Wosnik (Rotary).

 

Bereits seit 100 Jahren setzen sich Service Clubs mit den verschiedensten Service-Projekten weltweit für sozialen Frieden und Menschenrechte ein. Service Clubs zeichnen sich insbesondere auf der Gemeinde-Ebene durch soziales und ökonomisches Engagement aus. Sie bilden dabei soziale Netzwerke und üben an vielen Stellen Einfluss aus um dem Gemeinwohl zu dienen. Der Rotary Club Miltenberg wurde 1976, der Lions Club 1964 gegründet.

Bekanntestes Projekt des weltweit agierenden Rotary Club ist das Ziel die Welt von Polio zu befreien.
Außerdem sind Lions International und Rotary International die einzigen Serviceorganisationen, die als beratende Partner mit der UNO einen Konsultarstatus haben.

Interessierte Gäste sind bei den Clubmeetings herzlich willkommen. Die Meetings werden auf den Internetseiten der Clubs veröffentlicht. Momentan finden leider oftmals nur Online-Meetings statt.

Scroll Up