Lions Club Amorbach-Miltenberg
Kultur

Glückliche Sieger beim Lions-Friedensplakatwettbewerb 

Glückliche Sieger beim Lions-Friedensplakatwettbewerb 

Vier 7. Klassen des Johannes-Butzbach-Gymnasiums nehmen Teil

Miltenberg. Die Lions-Clubs weltweit veranstalten seit 1988 einen Friedensplakatwettbewerb. Dabei sind Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren aufgerufen. Plakate mit einem jährlich wechselnden Motto zu gestalten und dabei Ihre Empfindungen zum Thema Frieden auszudrücken. Weltweit nehmen ca. 350.000 Kinder in 65 Ländern am Wettbewerb teil.

Das Johannes-Butzbach-Gymnasium hat sich auf Initiative unseren Clubs in diesem Jahr erstmals an dem Wettbewerb beteiligt. Alle 7ten Klassen haben Friedensplakate entworfen und unter fachkundiger Anleitung der Kunsterzieher gestaltet. Das diesjährige Motto „Weg zum Frieden“ wurde dabei auf unterschiedlichste Weise kreativ interpretiert. 

Dementsprechend positiv fiel die Bewertung der Plakate durch die Juroren in vielen Fällen aus. „Angesichts der vielen tollen Arbeiten ist uns die Auswahl der jeweiligen Sieger wirklich nicht leicht gefallen“ lobte Schuldirektor Herr Stich das Engagement seiner Schüler. Schlussendlich überzeugten die Plakate von Anna-Kaisa Zöller (7a), Anastasija Braun (7b), Filip Wamser (7c) und Felix Schreck (7d) am meisten.

Die vier Klassensieger werden von uns auf die nächsthöhere Ebene des Wettbewerbs , dem Lions-Distrikt Bayern-Nord, weitergeleitet. Der dortige Sieger wird auf die Bundesebene weitergeleitet.

Wir gratulieren den 4 Gewinnern und wünschen ihnen viel Glück bei der nächsten Ausscheidung!

Und bedanken uns für die Unterstützung des Johannzes-Butzbach-Gymnasmums!

Bildunterschrift: Glückliche Gewinner und die Jury, von links: Ansgar Stich, Frau Köhler, Cornelia König-Becker, Felix Schreck(7d), Filip Wamser(7c), Anastasija Braun(7b), Anna-Kaisa Zöller(7a), Herr Köhler, Philipp Ehni.

 

Anastasija Braun 7b
Anastasija Braun 7b

 

Felix Schrek (7d)
Scroll Up